Introducing Michaela Mojzis-Böhm

Aktivierung von Superfans

Introducing Michaela Mojzis-Böhm
14. Mai 2015 Marketing Natives

Seit Jahren steht Social-Media und die Aufwertung derselben in Unternehmen auf allen To-Do-Listen. “Machen wir doch eine Facebook-Seite!”, wird bei vielen Meetings in den Raum geworfen, ohne viel darüber nachzudenken, welchen Sinn oder Unsinn das doch ausmacht. Ganz allgemein gefragt: Machen soziale Netzwerke eigentlich einen Unterschied und können Fans und Follower überhaupt etwas bewegen? Genau diese Fragen werden wir bei unserem kommenden Event zum Thema Superfans & Superhaters an sie weitergeben: Michaela Mojzis-Böhm.

Wer ist Michaela Mojzis-Böhm?

Michaela Mojzis-Böhm ist Mobilisierungsexpertin und Gründerin der Corporate Grassroots Factory. Seit knapp 25 Jahren ist sie Unternehmerin und eine der wenigen europäischen Corporate Grassroots Professionals. Mit ihrem Team unterstützt Michaela Unternehmen beim Aufbau und der Pflege der Corporate Fan Community. Ihr Schwerpunkt ist es, vorhandene Begeisterung für ein Unternehmen, eine Marke, ein Produkt oder eine Person zu erkennen, zu organisieren und in den unternehmerischen Alltag professionell zu integrieren.

Klingt ganz so, als ob sie viel von Superfans versteht bzw. wie man bestehende Freunde zu eben diesen macht! Ob sie uns auch ein paar Tipps für unsere Facebook-Page gibt? Wir sind schon sehr gespannt.

Natives 3×3

Natürlich hat sich Michaela auch tapfer unserem Natives 3×3 gestellt. Hier sind ihre Antworten:

1) Drei Worte, die dich als Menschen beschreiben.
Langzeit-Foodie.
Selbsternannte Reserve-Hausmeisterin.
Unbeirrbare Berufsoptimistin.

2) Drei Herausforderungen, die dir in deiner täglichen Arbeit begegnen.
Ja, rechne ruhig mit dem Schönen!
Her mit der Überdosis Gefühl!
Fans sind unbezahlbar.

3) Drei Gründe, warum soziale Netzwerke das Netz rocken.
FOMO (= die Angst, etwas zu verpassen; engl.: Fear of missing out).
Let me entertain you!
Wo bist Du gerade?

The Community for Young Marketers in Austria. Join us!